Heinrich-Schickardt-Schule

Seitenbereiche

Wichtige Links

Impressum | Inhalt | Hilfe

Volltextsuche

Schule Aktuell

Schulgarten

„Ausgezeichneter“ Schulgarten an der HSS Bad Boll
 
Der Schulgarten der Heinrich-Schickhardt-Schule Bad Boll hat beim Bildungspreis für Schulen der Kreissparkasse Göppingen 2017 500€ gewonnen.
„Unser Bio-Schulgarten – Erziehung zu Ökologie und Nachhaltigkeit“ hat die Jury überzeugt.
 
Mit insgesamt 20 Personen - Schulgarten-Kinder und –Jugendliche, Eltern, Schulleitungsteam, Lehrkräfte und Bürgermeister Bührle - sind wir am 25. Juli 2017 zu der Stadthalle nach Eislingen / Fils zur feierlichen Preisübergabe gefahren.
 
Die Schülerinnen und Schüler sehen in diesem Schulgarten einen Lern- und Lebensort in der Natur, einen Ort der Naturerfahrung, des gemeinsamen Schaffens und der Begegnung. Unsere ganzheitlich denkende Gemeinschaftsschule sieht die emotionalen, sozialen und methodischen Kompetenzen gleichwertig neben der kognitiv-fachlichen Wissensvermittlung.
Durch das Gemeinschaftsgefühl entstand eine tolle Atmosphäre – „Große und Kleine“, Kinder mit und ohne Handicap arbeiten Hand in Hand zusammen und bringen ihre individuellen Fertigkeiten bei der vielfältigen Schulgartenarbeit ein.
 
Danke wollen wir allen fleißigen Helferinnen und Helfern sagen – Hausmeister A. Lutz, Mitarbeiter des Bauhofs und des Forststützpunktes Bad Boll. Danke auch an Menschen, die uns z.B. Natursteine für eine Kräuterschnecke oder Pferdemist zum Düngen gespendet haben.
Danke an Bewohnerinnen und Bewohner Bad Bolls, die unser Bio-Schulgartenprojekt tatkräftig unterstützen zum Beispiel durch gute Garten-Ratschläge über den Gartenzaun hinweg.
 
Besonderer Dank gilt unserem Bürgermeister Herr Bührle und dem gesamten Gemeinderat. Durch die finanzielle Unterstützung der Gemeinde Bad Boll konnten wir den Schulgarten so gestalten.
 
Als zertifizierte Fair Trade Schule stehen wir für Nachhaltigkeit. Wir erziehen unsere Schülerinnen und Schüler dazu, ein ökologisches und gesundheitsbewusstes Leben zu führen. Was liegt in diesem Zusammenhang näher, als die Entstehung von natürlichen und gesunden Lebensmitteln selbst zu erleben.