Heinrich-Schickardt-Schule

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schule Aktuell

Schulabschlüsse 2020

Schulabschlüsse 2020 unter Corona-Bedingungen an der Heinrich-Schickhardt-Gemeinschaftsschule verliehen
Realschulabschlüsse und Hauptschulabschlüsse an der Bad Boller Gemeinschaftsschule wurden unter Corona-Bedingungen verliehen – Schülerinnen und Schüler zeigen tolle Leistungen – Schulbeste: Carla Kussmaul mit einem Durchschnitt von 1,2 im Realschulabschluss
Wenig Dinge waren in diesem Frühjahr und Sommer so, wie sie gewohnt waren. Der letzte Schliff der Prüfungsvorbereitung fand lange Zeit im Homeoffice statt. Zeitweise war es unklar, ob und wann die Prüfungen überhaupt stattfinden. Für die schriftlichen Prüfungen musste die Turnhalle bestuhlt werden. Die wichtigste Erkenntnis für die Schule war: Auch unter diesen widrigen und ungewöhnlichen Bedingungen konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Leistung abrufen und tolle Ergebnisse erzielen.
Die Ausgabe der Zeugnisse – eine Entlassfeier wie in den vergangenen Jahren war nicht machbar - fand im Rahmen dessen statt, was der Infektionsschutz zuließ.
In der Turnhalle begrüße Schulleiter Thomas Schnell die Festgemeinden – die Lerngruppen 9 und 10 zeitlich voneinander getrennt. Neben den Schülerinnen und Schülern war noch ein Elternteil pro Absolventin und Absolvent zugelassen. Die Tische auf Abstand, alle fest an ihrem Platz. Einen besonderen Gruß sprach er den „Schulfremden“ aus dem Institut Eckwälden aus, die sich erfolgreich der Hauptschulabschlussprüfung gestellt haben.
Er blickte auf die Corona-Zeit und die Schulzeit der Gemeinschaftsschülerinnen und Gemeinschaftsschüler zurück. Er betonte die Bedeutung des lebenslangen, selbständigen Lernens. Und eben auf dieses sind die Gemeinschaftsschülerinnen und Gemeinschaftsschüler mit hoher Methodenkompetenz, mit der Fähigkeit ausdauernd zu arbeiten, mit der Selbstständigkeit und mit dem entsprechenden Selbstbewusstsein ausgezeichnet vorbereitet. Selbst Krisenbedingungen konnten sie nicht aufhalten. Neben den inhaltlichen Leistungen hat die Heinrich-Schickhardt-Gemeinschaftsschule auch gezeigt, dass Inklusion in Abschlussklassen – auch in Stufe 10 - möglich ist und erfolgreich sein kann. Gemeinsam Lernen in heterogenen Lerngruppen ist erfolgreich, so das Fazit!
Der ausdrückliche Dank des Schulleiters ging an die Lehrkräfte für die engagierte Arbeit.
Es folgte die Zeugnisausgabe, die keine „Ausgabe“ war. Die Schülerinnen und Schüler kamen nach vorn und nahmen sich die Mappen mit den Dokumenten, die dort für sie ausgelegt waren.
Insgesamt wurden 4 Preise und 15 Belobigungen verliehen wurden. Carla Kussmaul wurde mit einem Durchschnitt von 1,2 im Realschulabschluss als Schulbeste geehrt. Den besten Hauptschulabschluss legten Leonie Brodbeck aus der 9c und Tillmann Fischer als „Schulfremder“ mit 2,2 ab.
Phil Gustke bekam den Technikpreis des Göppinger Technikforums e.V. für seine Leistungen im Technikunterricht überreicht.
Lukas Bertele erhielt den Paul-Schempp-Preis der evangelischen Landeskirche für überzeugende Leistungen im Fach Religion.
Die Leistungen waren insgesamt so überzeugend, dass Schulleiter Thomas Schnell bei der offiziellen Feierstunde ganz deutlich ausdrückte, dass die Schule „mächtig stolz auf die gezeigten Leistungen“ ist.
Eine nicht geringe Zahl an Absolventinnen und Absolventen werden an die beruflichen Gymnasien wechseln und das Abitur machen. Wer nicht weitere schulische Wege einschlägt, der hat tolle Ausbildungsplätze gefunden, weitere schulische Bildungswege oder bewusst ein Jahr der Orientierung mit dem Bundesfreiwilligendienst gewählt.
Die Elternvertreterinnen bedankten sich bei den Lehrkräften und der Schulleitung. Trotz der coronabedingt etwas kühlen Atmosphäre, war allen Beteiligten die Rührung anzusehen. Hier und da wurden Tränchen verdrückt.
 
Den Realschulabschuss haben erhalten:
Klasse 10a:
Manuela Acar, Kim Green Duckek, Fabian Greiner, Sara Hayvali, Julian Heim, Sera Holstein, Leonie Jenewein, Marcel Leonhardt, Barbara Olah, Selinay Özcaylak, Caitlin Saye, Noemi Schaßberger, Jan Schmatelka, Sina Vancil.
Klasse 10b:
Joelina Allmendinger, Silas Beck, Lukas Bertele, Alessia Bölzle, Tim Buchholzer, Shanice Dieti, Phil Gustke, Joana Jauß, Sinem Kartal, Marc Keller, Maximilian Kröll, Carla Kußmaul, Tina Metzeler, Kim Schneider, Celina Schwilk, Timo Trillinger, Ariana Tutrin, Felix Weiner.
Den Hauptschulabschluss haben erhalten:
Klasse 9a:
Hevyar Abdullah, Marlon Fechner, Diell Gashi, Darius Lommatzsch, Alina Meyer, Finias-Daniel Osan.
Klasse 9b:
Edgars Gorbiks, Annika Grauert, Katharina Helmreich, Lisa-Marie Klöss, Florian Koerber, Kevin Pal, Marvin Seitz, Leonie Wildgrube, Leonie Wulf.
Klasse 9c:
Florentina Bajrami, Leonie Brodbeck, Malik Hayvali, Bianca Schittko, Lucia Schmidt, Ria-Sopie Schwarzkopf, Alexa Stähle, Vanessa Vancil, Emilia Wollschmidt.
Schulfremde:
Tillmann Fischer, David Jäger, Niklas Siedentopf
Am Rande der Veranstaltung konnten auf Abstand Gespräche geführt werden, bei denen deutlich wurde, wie wichtig die Arbeit der Gemeinschaftsschule für die Jugendlichen war. Ebenso brachten die Eltern dabei ihre Dankbarkeit zum Ausdruck – der Weg „GEMEINSCHAFTSSCHULE IN BAD BOLL“ war für ihr Kind der absolut richtige Weg!