Heinrich-Schickardt-Schule

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schule Aktuell

Grundschüler zu Besuch auf dem Bauernhof

Grundschüler zu Besuch auf dem Bauernhof
Am 16. September 2019 besuchten die Klassen 3 der Heinrich-Schickhardt-Schule den Hof der Familie Müller in Bad Boll. Im Rahmen des „Tag des offenen Hofes“ lud uns das Landwirtschaftsamt Göppingen zu einem lehrreichen Rundgang über den Hof und durch die Stallungen ein. Los ging es am Kuhstall, an dem wir viel über das Futter, die Unterbringung und Versorgung der Kühe und Kälber erfuhren. Weiter ging es an einen Stand, an dem wir selbst Butter herstellten. In einem Glas schüttelten wir die Sahne so lange, bis sie zu Butter verklumpte. Als nächstes wurden wir von den Mitarbeitern des Landwirtschaftsamtes über den Hof zu den landwirtschaftlichen Geräten geführt, die der Bauer zur Bewirtschaftung seiner Felder und zum Futteranbau für seine Kühe benötigt. An der letzten Station lernten wir die verschiedensten Getreidesorten, aus denen unser Brot gemacht wird, kennen.
Zum Abschluss bekam jeder von uns ein mit unserer selbst hergestellten Butter geschmiertes Brot und ein Milchgetränk. Das war lecker!
Vielen Dank an Familie Müller, die es uns ermöglichte, einen kleinen Einblick in das Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof in unserem Ort zu erlangen. Unser Dank geht auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landwirtschaftsamtes Göppingen für die gelungene Durchführung eines spannenden Vormittages auf dem Bauernhof.
Die Kinder der Klassen 3