Heinrich-Schickardt-Schule

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schule Aktuell

Sommerfest des Fördervereins

Förderverein der Heinrich-Schickhardt-Schule feiert Sommerfest – mit stimmungsvoller Musik und einer ganz besonderen Atmosphäre
Die Abendsonne schien noch auf den malerisch gelegenen Festgarten der Schule, als die Band „Scrumbles“ ihr Equipment aufbaute. Das Feuer im Grill war im Begriff zur Glut zu werden, als die ersten Gäste eintrafen. In lockerer Atmosphäre die Menschen des Schullebens, Eltern, Lehrkräfte, Ehemalige, Schülerinnen und Schüler zusammen zu bringen, miteinander zu reden und einfach einen netten Abend verbringen, so die Zielsetzung des Fördervereins.
Die „Scrumbles“, teilweise aus Heilbronn angereist teilweise mit Eltern besetzt, spielten zum ersten Mal in dieser Besetzung und entpuppten sich als wahre Meister ihres Faches. Sie unterhielten die Gäste sehr einfühlsam, nicht zu laut, so dass Gespräche geführt werden konnten und doch mitreißend. Mit der untergehenden Sonne wurde sogar begonnen zu tanzen. Auch kulinarisch ließ sich der Verein „nicht lumpen“. Es gab Bio-Getränke aus dem örtlichen Bioladen und Grillwürste aus der nahegelegen Metzgerei. Das Vereinsangebot wurde auf „Spendenbasis“ angeboten und wurde durch Mitgebrachtes von den Gästen ergänzt. Der Abend wurde zu einem stimmungsvollen Gemeinschaftserlebnis der anwesenden „Schickhardts“, ganz im Sinne der Zielsetzung.
Die aktiven Mitglieder des Fördervereins, die mit der Planung und Umsetzung des Sommerfests schon etwas Arbeit hatten, freuten sich, dass ihr Tun erfolgreich war. Eine lebendige Schulgemeinschaft an einer ganzheitlich denkenden Schule hat viele Facetten. Die „Scrumbles“ bescheinigten den Besuchern ein tolles Publikum gewesen zu sein.